Randstundenbetreuung

 Unser Team:

stehend von links:  Sandra Witthaut, Lisa Klegraf, Gabi Krane, Nicole Kaup, Andel Mehn

vorn links:            Kirstin Rossa, Marie Hönicke

 

 

 

 

Dankeschön

 

Wir sagen Dankeschön für die großzügigen Geldspenden der Caritaskonferenz und unseres Fördervereins.

Auch herzlichen Dank an alle, die uns Legosteine, Spielsachen und Bastelmaterial geschenkt haben.

 

Allgemeines

Die Randstundenbetreuung entstand im Sommer 2005 durch die Initiative einiger Eltern. Derzeit besuchen circa 60 Kinder die Randstunde.

 

Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist der Träger der Randstundenbetreuung die Stadt Rüthen. Die Räumlichkeiten dieser Betreuung befinden sich im Schulgebäude bzw. auf dem Schulgelände der Luzia-Schule.

 

Während der Betreuungszeit gelten die allgemeinen Schulregeln.

 

Bei Nichterscheinen oder Krankheit ist das telefonische oder schriftliche Abmelden der Kinder durch die Eltern erforderlich.

 

 

Konzept

 

An unserer Schule können die Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht durch die Mitarbeiterinnen von 11.00-14.00 Uhr betreut werden. Die individuelle Betreuungszeit richtet sich nach dem Bedarf der Eltern und wird jährlich erfragt.

 

In der Zeit von 12.15 bis 13.00 Uhr besteht die Möglichkeit, die Hausaufgaben in einem separaten Raum eigenständig unter Aufsicht zu erledigen.

 

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass sich die Kinder in unserer Einrichtung wohlfühlen. Außerdem gehört die Vermittlung von Werten wie Selbstständigkeit, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit und Höflichkeit zu unseren Zielen.

 

Wir schaffen Möglichkeiten, in denen die Kinder altersübergreifend spielen, bauen und kreativ basteln können.

 

Zudem bieten wir verschiedene Gemeinschaftsprojekte an.

 

Räumlichkeiten

Während der Betreuungszeit stehen uns zwei Gruppenräume, der Schulhof, der angrenzende Spielplatz, die Turnhalle, die Bücherei, eine Holzwerkstatt, die Küche und der Hausaufgabenraum zur Verfügung.