Randstundenbetreuung

 

Die Randstundenbetreuung entstand im Sommer 2005 durch die Initiative einiger Eltern, die eine Fortführung der Kinderbetreuung nach Beendigung der Kindergartenzeit täglich bis 13.00 Uhr für notwendig hielten.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist der Träger der Randstundenbetreuung die Stadt Rüthen. Die Räumlichkeiten dieser Betreuung befinden sich im Schulgebäude bzw. auf dem Schulgelände der Luziaschule.

 

Unser Team besteht aus Frau Annette Ape, Frau Meike Halberschmidt, Frau Christiane Rielmann-Lohn und Frau Katrin Rossa.

 Zur Zeit besuchen 38 Kinder die Randstunde.

 

Konzeption der Randstundenbetreuung

 

 An unserer Schule können die Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht durch die Mitarbeiterinnen von 11.00-13.00 Uhr betreut werden. Die Öffnungszeit richtet sich nach dem Bedarf der Eltern, wird jährlich erfragt, und kann auch ausgeweitet werden. Zusätzlich haben die Eltern die Möglichkeit, z.B. wenn ein Elternteil kurzfristig wieder ins Berufsleben zurückkehrt, ihr Kind für die Randstunde anzumelden.

 

Unser wichtigstes Ziel ist, dass sich das Kind in unserer Einrichtung geborgen fühlt. Außerdem gehört die Vermittlung von Werten wie Selbständigkeit, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Höflichkeit, usw. zu unseren erzieherischen Aufgaben.

Wir schaffen Spielmöglichkeiten und Situationen, in denen die Kinder aus eigenem Antrieb, aber auch unter Anweisung, allein oder gemeinsam spielen, ruhen, erproben und gestalten können.

 Während der Betreungszeit gelten die allgemeinen Schulregeln.

 

Bei Nichterscheinen oder Krankheit ist das telefonische oder schriftliche Abmelden der Kinder daher durch die Eltern erforderlich.

  

Der Tagesablauf

 

Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

 

Diese Zeit unterteilen wir in:

  • von 11.00 Uhr - 12.00 Uhr ist Freispiel.

  • von 12.00 Uhr - 13.00 Uhr ist die Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung gegeben. In dieser Stunde haben die Kinder die Möglichkeit möglichst selbstständig die Hausaufgaben anzufertigen.

Wir starten um 11.00 Uhr nach dem Prinzip der offenen Arbeit. Während der Betreungszeit stehen uns zwei Gurppenräume, der Schulhof, der angrenzende Spielplatz, die Turnhalle und der Hausaufgabenraum zur Verfügung.

 

 

Randstundenbetreuung der Luzia Grundschule veranstaltet Projekttag

 

Einen abwechslungsreichen Projekttag erlebten die Kinder und Betreuerinnen der Randstundenbetreuung am Montag, den 05.03.2018.

Passend zum Thema ‚Rund um den Hund‘ demonstrierten drei Mitglieder vom Hegering-Verein Oestereiden die Rolle des Hundes während der Jagd. Neben der Vorführung verschiedener Jagdsignale nahmen ihre Hunde u.a. auch die Witterung einer Ente auf. Sie erspürten auch mühelos eine Taube im Feld.

Höhepunkt an diesem ereignisreichen Vormittag war das Ausprobieren des GPS der Hunde in verschiedenen Gruppen.

Am Ende des Vormittages wurden noch  verschiedene Bastel- und Spielaktionen angeboten.